Wolfgang Schwake      

 

 

1947 in Rheda geboren, lebte und arbeitete ich dort und in Oelde bis 1983. 

 

Ich bin ausgewiesener Kommunalexperte von der Pike auf, u.zw. als Dipl.-Verwaltungswirt mit zusätzlichem Kommunal-Diplom. 1983 trat ich erstmals ein hauptamtliches Bürgermeisteramt in der Stadt Tann (Rhön), Kreis Fulda, an. Es schlossen sich nahtlos weitere Führungs- und Leitungspositionen an, u.zw. als Gemeindedirektor und Stadtdirektor. 1999 wurde ich in Alsdorf (rd. 48.000 Einwohner) in der ersten Bürgermeister-Urwahl in NRW zum hauptamtlichen Bürgermeister gewählt.

 

Mein besonderes Interesse galt der Stadtentwicklung, Wirtschaftsförderung und den regelmäßigen Gesprächen mit den Bürgern und Vereinen (Stichworte: Bürgernähe, Meinungs- und Ideenvielfalt sowie kurze und direkte Kommunikationswege mit der Verwaltung im gegenseitigen Dialog). Die öffentliche Sicherheit und Ordnung insbesondere Im lokalen Bereich sind mir stets ein besonderes Anliegen.

 

Zur FDP wechselte ich, weil ich gerade in der heutigen Zeit in der Parteienlandschaft den Schwerpunkt eines politischen Engagements darin sehe, als Alternative für die Bürgerinnen und Bürger Initiativen und Perspektiven für eine seriöse Kraft der politischen Mitte anzubieten, u.zw. auf der Basis einer lebendigen, freiheitlichen Demokratie. Dafür stehe ich! 

 

Ehrenamtliches Engagement:  Einige Jahre als Vorsitzender des DRK-Ortsverbandes Alsdorf, der mir die Auszeichnung „Botschafter“ verlieh; Bestellung zum ehrenamtlichen Richter vom Sozialgericht Aachen bis zur Rückkehr in meinen Heimatkreis Gütersloh.

 

Im Start-Up-Neugründungsteam des FDP-Stadtverbandes Harsewinkel arbeite ich aktiv mit.

 

Seit 2005 selbständig, bin ich als Berater/Projektentwickler für Kommunen und Unternehmen freiberuflich unterwegs.

 

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. In meiner Freizeit unternehme ich mit meinem Cross-Touren-Bike regelmäßig ausgedehnte Radtouren in der hiesigen Region und halte mich so fit.

 

 

Bei Anregungen/ Ideen oder sonstigen Anliegen erreichen Sie mich unter folgender E-Mail:

post@wolfgangschwake.de   oder telefonisch: 05247983120

 

Andreas Hanhart


Geboren 1973 in Harsewinkel

Verschiedene berufliche Stationen u.a Tischlerausbildung, Zivildienstleistender beim Behindertenfahrdienst des Roten Kreuzes in Gütersloh, Kraftfahrer bei verschiedenen Unternehmen. Seit 20 Jahren bei  der Fa. Drepper in Harsewinkel beschäftigt.

 

Ich bin seit den 80er Jahren als leidenschaftlicher Musiker in verschiedenen Bands unterwegs, wobei „Die Landeier“ wohl die bekannteste sein dürften.

Ich engagiere mich seit 1989 ehrenamtlich bei Events in Harsewinkel (Stadtjugendring) und war längere Zeit Leiter des Hubertus Trommlerkorps Harsewinkel und engagiere mich aktiv in der Kolpingtheatergruppe.

 

2011 habe ich mein Hobby zum Nebenberuf gemacht und veranstalte öffentliche und private Events mit meiner Firma Ems Event.

Politisch bin ich ein absoluter Neuling, bin aber der Ansicht, die Belange der Harsewinkeler, Marienfelder und Greffener zu kennen. 

 

Ich bin hier geboren und werde (Stand jetzt) wahrscheinlich auch hier beerdigt werden. Doch bis dahin, möchte ich mich gerne für meine Heimatstadt einsetzen, denn ich habe noch viele Punkte, die ich gerne auf der kommunal-politischen Ebene verändern möchte.

 

Die FDP ist vielleicht nicht das Bayern München der Parteien, aber sie geben modern denkenden Menschen die Kreativität und Freiheit, die mir sehr gefällt.

 

Mit dieser Art der liberalen Politik möchte ich gerne mit meinen Mitstreitern die Interessen unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger umsetzen. Eine interessante Aufgabe, für die ich brenne. Aus diesem Grunde würde ich mich über Eure Unterstützung freuen.

Mit den besten Grüßen

 

Andreas Hanhart 

Bei Anregungen/ Ideen oder sonstigen Anliegen erreichen Sie mich unter folgender E-Mail:

info@ems-event.de  oder telefonisch:  05247407725

 

Ingo Riedel

Geboren 1976 in Harsewinkel

 

Nach der Ausbildung zum KFZ- Mechaniker und dem Zivildienst im Rettungsdienst folgte im Jahr 2000

durch die Übernahme des Taxiunternehmens Brandes der Schritt in die Selbstständigkeit.

 

Seit 2003 bin ich Mitglied des Bürgerschützen u. Heimatvereins Harsewinkel, im Jahr 2007 war ich König und im Jahr

2017 Kaiser des BSV. Seit 2013 engagiere ich mich dort in der Funktion des Thronbetreuers.

 

Politik ist für mich zwar Neuland, trotzdem möchte ich mich für die Bürger und Mitmenschen meiner Heimatstadt einsetzen

und deren Interessen und Wünsche auf politischer Ebene vertreten.