Wahlprogramm #breitermachen

Einleitung

Der Spruch am Harsewinkeler Ortsschild "Die Mähdrescherstadt" vermittelt schon eine Wucht im modernen Kreis Gütersloh; ja, Harsewinkel mit seinen rund 25.150 Einwohnern liegt zudem in der bedeutungsvollen Region Ostwestfalen. Im wirtschaftsstarken Kreis Gütersloh leben mehr als 364.000 Einwohner. Die Bevölkerungszahl von OWL beträgt etwas mehr als 2.050.000.

 

Hauptverkehrswege (A2, A30 und A 33) in den Nord-Süd und West-Ost-Achsen schneiden sich in OWL. Mit verschiedenen Flughäfen in NRW bestehen gute Anbindungen an Harsewinkel – regional, national und international. Damit ist Harsewinkel gut erreichbar, für die Wirtschaft und für den Tourismus. Daraus rekrutieren sich die Kunden für Harsewinkel – und zwar aus nah und fern!

 

Diese gute Gesamtsituation gilt es, für Harsewinkel zu sichern – und in verschiedenen Bereichen auszubauen. Stillstand bedeutet Rückschritt. Wir Freie Demokraten wollen den erreichten Leistungsstand mit Augenmaß #breitermachen. Wir wollen in erster Linie auf die Bürgerinnen und Bürger aktiv zugehen und ihre Vorstellungen erfahren und in unsere Politik aktiv mit einbeziehen. Dabei wagen wir, gerade in der heutigen Zeit der Corona-Pandemie, die von uns allen sehr viel abverlangt hat und noch abverlangen wird, auch schon einmal einen visionären Blick in die Zukunft. Nichts ist, was es einmal war bzw. wie es einmal war. Was kann im Interesse unserer Bürgerinnen und Bürger anders gemacht werden? Die Antworten darauf sind für uns ein Anspruch der Bürgerinnen und Bürger.

 

Als eine optionale und frische politische Kraft der Mitte bieten wir dementsprechend mit unserem Wahlprogramm (8-Kernthemen) für alle Harsewinkelerinnen und Harsewinkeler Perspektiven an, die wir anstreben und im Rat umsetzen möchten. Deshalb bitten wir bei der Kommunalwahl am 13.09.2020 um Dein Vertrauen, indem Du uns beide Stimmen (Bürgermeister und Kandidat des Wahlbezirks) gibst.


8- Kernthemen

Wohnen-Leben-Arbeiten

  • Wohn- und Gewerbegebiete optimal konzeptionieren, stetig ausbauen und stärken
  • Gute Lebensbedingungen für junge Familien schaffen
  • Stärkung des Vereinslebens
  • Menschenwürdige Unterkünfte
  • Attraktive Freizeitaktivitäten und Areale schaffen

Für die Lebensqualität – #breitermachen

Wirtschaftsförderung

  • Eigene Organisationsform für die Grundstücksentwicklung und -vermarktung
  • Flächenentwicklung des Areals der ehemaligen britischen Kaserne
  • Ansiedlung und Förderung von Startups
  • Ladenleerstände reduzieren, Einzelhandel ansiedeln und beleben durch attraktive Konditionierung
  • Krisensicheres Gewerbe ansiedeln

Für mehr Wirtschaftskraft – #breitermachen

Mobilitätskonzept

  • massiver Ausbau des Radwegenetzes
  • Fahrradstraße schaffen und vernetzen
  • ÖPNV-Ausbau und Optimierung
  • Effiziente Ampelschaltung an der B513 und am Prozessionsweg

Für das Leben auf der Überholspur – #breitermachen

Klima und Umwelt

  • Sauber-/Zauberhaftes Harsewinkel 365 Tage
  • Klimaschutz durch Radwegeerweiterung
  • Mehr E-Ladesäulen
  • Konzeption einer Naherholungsfläche (Seeanlage)

Für die Natur – #breitermachen

Innenstadtgestaltung

  • Einbahnstraßenregelung
  • Parkzeitverlängerungen 
  • breites Nutzungskonzept für die ehemalige Gaststätte Wilhalm
  • modernes Mobilitätskonzept inklusive Umsetzung
  • Kostenlose Trinkwasserangebote im öffentlichen Raum
  • „Freizeitarena“ für Events und Jugend

Für mehr Wohlfühl- und Aufenthaltsqualität – #breitermachen

Haushalt und Finanzen

  • logisch investieren
  • Investitionen antizyklisch planen
  • Aufgabenerfüllung nach Maß
  • einfache Haushaltsdarstellung für jeden Bürger

Für mehr Planungssicherheit und Weitblick –#breitermachen

Digitalisierung und Verwaltung

  • Gigabitfähige Netze sofort und überall
  • WLAN-Hotspots in der Innenstadt
  • Mobilfunkstandard 5G
  • Moderne Verwaltung mit mehr Transparenz und Bürgernähe
  • Optimierung der Genehmigungsverfahren 

Für mehr Transparenz und Fortschritt – #breitermachen

Bildung und Familie

  • Mehrjahreskonzept zur Sanierung aller Schulen
  • optimale und flexible Bedarfsplanung von Klassengrößen und Gruppen in Kitas
  • Besserung des Essensangebots in Schulen
  • Fortschritt in der Digitalisierung der Schulen inkl. Laptops für alle Schüler ab einem bestimmten Jahrgang
  • Organisation einer  Randstundenbetreuung mit flexibler Stundenplanung

Für die nächste Generation – #breitermachen